Stärken und Schwächen des Wirtschaftsstandortes Straelen

In ihrer kommenden Fraktionssitzung am Freitag, 19. Juni 2015,  werden die Freien Wähler – Bürger für Straelen nicht nur die kommende Sitzung des Rates der Stadt Straelen vorbereiten, sondern sich auch mit dem Wirtschaftsstandort Straelen befassen.

In ihrer Sitzung werden sich die Freien Wähler im Vorlauf auf eine Arbeitskreissitzung der Ratsfraktionen am 27. Juni mit einer SWOT-Analyse des  Standortes  Straelen beschäftigen. In einer SWOT-Analyse werden die Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken analysiert und daraus Ziele für die Zukunft definiert. Sie ist grundsätzlich immer der erste Schritt, wenn Städte oder Unternehmen an einer neuen Strategie arbeiten.

Hierzu laden die Freien Wähler alle Bürgerinnen und Bürger Straelens zu ihrer Fraktionssitzung ein, um aktiv hieran teilzunehmen. Treffpunkt ist um 17:45 Uhr der Hintereingang des Rathauses.

Als telefonischer Ansprechpartner wird Christian Schimanski zur Verfügung stehen. Christian Schimanski ist Mitglied im Rat der Stadt Straelen und vertritt die Freien Wähler im Haupt- und Finanzausschuss, im Betriebsausschuss und im Ausschuss für Wirtschaft und Tourismus.

Christian Schimanski ist in der Zeit von 18 Uhr bis 19:30 Uhr unter der Telefonnummer 02834-702231 erreichbar.

Dieser Beitrag wurde unter Pressemitteilungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.