Im November letzten Jahres…

… haben wir uns mit betroffenen Bürgern aus Boeckholt getroffen, da diese wider Erwarten nicht vom Glasfaserausbau profitieren können, weil sie, entgegen der Aussage des Bürgermeisters, nicht unter die Förderbedingungen fallen.

Daraufhin haben wir das Thema ‚Sachstandsbericht Glasfaserausbau‘ auf die Tagesordnung des nächsten Ausschusses für Wirtschaft und Tourismus im Dezember 2019 setzen lassen.

Außerdem haben wir den Bürgermeister aufgefordert zu prüfen, wie die Betroffenen dennoch in den Genuss eines Glaserfaseranschlusses kommen können und in der Sitzung im April 2020 erneut zu berichten.

Wenn nun die CDU einen solchen Antrag stellt, dann schmückt sie sich mit fremden Feden.

#FreieWähler #BürgerfürStraelen #PolitikamPulsderBürger #AllesimgrünenBereich

#abernichtmitderCDU

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.