Grundsätze

Die Freien Wähler – Bürger für Straelen sind nicht Mitglied in der Bundes- und Landesvereinigung der Freien Wähler und wollen dies auch nicht werden, weil wir uns ausschließlich auf die Kommunalpolitik konzentrieren wollen. Die Freien Wähler – Bürger für Straelen machen eine von der Bundes- und Landespolitik unabhängige und gleichzeitig sachorientierte und bürgernahe Politik.

Die heutigen Herausforderungen Straelens ähneln denen der siebziger Jahre, als unsere Stadtväter eine Vision zur Weiterentwicklung Straelens entwarfen und umgesetzt haben. Die Freien Wähler – Bürger für Straelen wollen über Parteigrenzen hinweg eine solche Vision Straelen 2.0 entwickeln.

Hierzu ist es aber notwendig, die bestehenden und verkrusteten Mehrheitsverhältnisse aufzubrechen, so dass in Straelen wieder transparente und sachorientierte Politik gemacht werden kann und keine Politik im Hinterzimmer einer einzelnen Fraktion.

Die Freien Wähler – Bürger für Straelen sind bürgernah, und deshalb fängt für uns die Kommunalpolitik bei jedem einzelnen Bürger vor der Haustür an. Wir werden uns auch mit den kleinen Problemen der Bürger beschäftigen, egal, ob es der fehlende Abfallkorb in der Stadt oder die defekte Straßenlaterne vor der Tür ist, und treten als Anwalt des Bürgers gegenüber der Politik und Verwaltung auf.

Die Freien Wähler – Bürger für Straelen werden aber auch jeden einzelnen Bürger in die Entscheidungen zum Wohle unserer Stadt einbinden. Deshalb brauchen wir den informierten und mündigen Bürger.

Die Freien Wähler – Bürger für Straelen verstehen sich als wertkonservativ. Dies bedeutet, dass uns der Erhalt unserer Natur und unserer Heimat am Herzen liegt. Deshalb werden Eingriffe in die Natur wie z.B. das Fracking oder auch der massenhafte industrielle Anbau unter Glas in Landschaftsschutzgebieten auf unseren massiven Widerstand stoßen.

Die Freien Wähler – Bürger für Straelen sind liberal. Dies bedeutet, dass wir immer erst schauen, was der Bürger machen kann, und eben nicht bei jedem Problem sofort nach dem Bund, dem Land oder der Kommune rufen. Für uns stehen Hilfe zur Selbsthilfe und bürgerliches Engagement an oberster Stelle. Dieses wollen wir durch die Politik gezielt fördern und lehnen daher eine Förderung nach dem Gießkannenprinzip ab.

Die Freien Wähler – Bürger für Straelen sind weltoffen und heißen jeden Neubürger in Straelen willkommen. Deswegen verfolgen wir auch eine konsequente Integrationspolitik, die darauf ausgerichtet ist, jedem, der bereit dazu ist, den Einstieg in unsere Gemeinschaft zu vereinfachen.

Die Geschichte Straelens und die des Niederrheins sind über Jahrhunderte geprägt durch die Einflüsse unterschiedlicher Kulturen und Nationen, und diese Einflüsse haben aus Straelen das gemacht, was es heute ist. Dies erkennen wir am besten, wenn wir durch die Stadt laufen und uns die unterschiedlichen Straßennamen anschauen. Was liegt da näher, als dass das Europäische Übersetzerkollegium ausgerechnet in Straelen ansässig ist und jedes Jahr dutzende Übersetzter aus allen Ländern dieser Erde begrüßen kann.

Über Michael Traurig

Mitglied im Rat der Stadt Straelen, Vorsitzender der Fraktion - Bürger für Straelen und der Freien Wähler - Bürger für Straelen e.V.
Dieser Beitrag wurde unter Leitlinien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.